Tagungsprogramm

2018 – Stand Juni/2018

bis das Tagungsprogramm für 2019 steht, hier noch die Übersicht über unser Programm 2018

AGENDA
Mittoch, 18. Juli 2018

09.15 Uhr

BEGRÜSSUNG, MODERATION

Anna Maria Schäfer

09.20 Uhr

Lösungen sind gefragt!
Ein Kommentar zur energiepolitischen Diskussion

Hans-Henning Manz

10.00 Uhr

Unternehmenswerte steigern-
Unternehmensnachfolge sichern

Frühzeitig. Systematisch. Nachhaltig

Reiner Grönig, Vorstand Unternehmensbörse Grönig & Kollegen AG

10.40 Uhr – Kommunikationspause

11.20 Uhr

Klimapolitik: Dekarbonisierung kostenminimal

Was bedeutet kostenminimale Dekarbonisierung?
Mit dem Klimaabkommen von Paris wurde die weltweite Reduktion von Treibhausgasemissionen beschlossen. Um die vereinbarten Ziele zu erreichen, müssen die meisten Sektoren weitgehend dekarbonisieren, also mehr oder weniger klimaneutral funktionieren. Damit dieser enorme Kraftakt gelingen kann, müssen die Kosten so gering wie möglich gehalten werden. Deshalb sind potenzielle klimapolitische Vorreiter wie Deutschland weniger gefragt möglichst viel Geld für Klimaschutz auszugeben, sondern müssen vielmehr zeigen, wie erfolgreiche Klimaschutzmaßnahmen funktionieren, die so wenig wie möglich kosten. 
Hier erfahren Sie, wie dies gelingen könnte und woran es heute (noch) hakt.
Dr. Thilo Schäfer, Institut der deutschen Wirtschaft Köln e.V. Leiter des Kompetenzfelds Umwelt, Energie, Infrastruktur

12.00 Uhr

Digitalisierung von Geschäftspost im Energiehandel
digitale und hybride Postdienstleistungen

Wir shoppen online, hören Musik mit dem Smartphone und machen Bankgeschäfte mit digitalen Asisstenten –

doch unsere Post versenden wir auf klassischen Weg per Postbote – Warum eigentlich?! Die Digitalisierung von Geschäftspost bedeutet aber mehr als nur den hybriden Versand an ein Druckcenter. Wie man automatisiert digitale Kontakte zu seinen Kunden aufbauen und diese sinnvoll nutzen kann, erfahren Sie im Vortrag von Manuel Porasil.

Manuel Porasil Heilmann Software , Stuttgart

12.30 Uhr

Mit Nachhaltigkeit zum Geschäftserfolg

Klimaneutralität in der Mineralölbranche

„Klimakompensation – der Ausgleich von Treibhausgasemissionen durch Emissionsreduktion an anderer Stelle – wird heute international zur Erreichung von gesetzlichen Vorgaben und Klimazielen in Teilen der Mineralölbranche eingesetzt.

Gleichzeitig kann freiwillige Klimaneutralität Marken und Reputation von Unternehmen stärken und den Absatz von Produkten fördern. Jochen Gassner gibt einen Überblick über verpflichtende Kompensation und erläutert die Vorteile, die einem unternehmen der Mineralölbranche aus der freiwilligen Klimaneutralität erwachsen.“

Dr. Jochen Gassner Vorstand First Climate Markets AG Bad Vilbel

13.00 Uhr – Mittagspause

14.30 Uhr

ICH DURCHSCHAU DICH!
Die Kunst, Menschen zu lesen

Die besten Tricks des Ex-Agenten
Für alle, die Menschen wie ein
offenes Buch lesen wollen!

Er hat Kriminalwissenschaften studiert und 10 Jahre lang für den deutschen Inlandsgeheimdienst gearbeitet.
Als Vernehmungsexperte hat er dort das Kommunikationsverhalten von Menschen in Extrem-Situationen analysiert.
Seine Bücher „ Ich krieg dich! Die Kunst Menschen zu gewinnen“
und
„Ich durchschau dich! Die Kunst Menschen zu lesen“
wurden schnell zu Spiegel Bestsellern.
Hier erleben Sie einen Ausschnitt aus seinem Programm.

 

Leo Martin, Ex-Geheimagent, Kriminalist und Bestsellerautor

15.15 Uhr

Digitalisierung aber richtig!
Automatisierung mit Algorithmen vom Einkauf
bis zum Verkauf.
Oliver Johne Geschäftsführer Futures-Services GmbH
AGENDA
Dienstag, 17. Juli 2018

17.00 Uhr

Besichtigung der Ausstellung inkl. einer Führung durch die Hallen ( Dauer ca. 35 Min.).

Treffpunkt für die Führung:
Eingang Werkstatthalle 17.00 Uhr

18.00 Uhr

Get-together in der MOTORWORLD im Brauhaus  Wichtel.
Das Brauhaus befindet sich direkt neben der Werkstatthalle.